500 Liter Wasser im Tank

Müllenbach. Die Freiwillige Feuerwehr Müllenbach hat jetzt ein neues Kleinlöschfahrzeug (KLF) mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 5,0 Tonnen.

Das Feuerwehrfahrzeug ist aufgrund der topographischen Lage des Eifelortes mit einem stärkeren Motor - mit einer Leistung von 120 kW - ausgestattet. Zudem verfügt das KLF serienmäßig über einen 500 Liter fassenden Löschwassertank Die Feuerwehrpumpe wurde vom Vorgängerfahrzeug übernommen. Das Fahrzeug hat - mit der beschafften Ladung - 72.800 Euro gekostet. Die Freiwillige Feuerwehr Müllenbach hat in Eigenleistung beziehungsweise mit Spendengeldern eine zusätzliche Umfeldbeleuchtung, einen zusätzlichen Lichtmast sowie eine Anhängerkupplung finanziert. Darüber hinaus wurden noch verschiedene Ausrüstungsgegenstände beschafft - unter anderem eine Motorsäge, ein Notstromaggregat ein Hochdruck-Feuerlöscher und sonstiges Feuerwehr-Zubehör.

Foto: VG Kaisersesch

www.kaisersesch.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.