Die Gewinnerin

Kaisersesch. Eine Überraschung kann den Start ins Jahr versüßen – die erlebte jetzt die Maifelderin Beate Monschauer.

Beate Monschauer war immer noch hin und weg. "Ich hätte niemals damit gerechnet, dass ich den Hauptpreis des WochenSpiegel-Adventskalenders gewinnen würde. Ich habe jeden Tag mitgespielt und jetzt das", erzählt die Maifelderin. Da hatte sie Thomas Reuter vom gleichnamigen Kaisersescher Einrichtungshaus bereits in Empfang genommen. Sein Unternehmen hatte den Preis, der sich hinter dem Türchen mit der 24 verborgen hatte, zur Verfügung gestellt: Das Schlafsofa "Reposa" – "Made in Germany". "Das passt sehr gut in unser Gästezimmer. Wenn Besuch da ist, haben wir jetzt auch direkt ein Bett", freute sich Beate Monschauer über den Preis. Und Thomas Reuter hatte gleich noch eine gute Nachricht für sie. Das Schlafsofa wird von seinem Unternehmen zu ihr nach Hause geliefert.

Foto: Pauly

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.