Schmuck und Bargeld gestohlen

Kaisersesch. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 13. auf den 14. Oktober, ist in der Meisenstraße in Kaisersesch in ein Haus eingebrochen worden.

Die Täter drangen über eine aufgebrochene Terrassentür in das Haus ein. Sie entwendeten Schmuck und Bargeld. Die Polizei vermutet, dass die Täter die Tat am späten Abend beziehungsweise in der Nacht verübt haben und dabei die Abwesenheit der Bewohner ausnutzten.

Die Polizei fragt: Wem sind verdächtige Personen in Kaisersesch aufgefallen? Möglicherweise haben die Täter zuvor andere Häuser ausgespäht beziehungsweise auch geklingelt, um eine An- beziehungsweise Abwesenheit der Bewohner festzustellen. 

Symbolfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.