Tödlicher Unfall an Bahnübergang

Urmersbach. Ein 39-jähriger Mann ist am Freitagabend, 16. Juli, bei einem Unfall an einem Bahnübergang in Urmersbach ums Leben gekommen

Laut Polizeibericht überquerte der Mann gegen 19.25 Uhr mit einem Pkw einen unbeschrankten Bahnübergang in der Gemarkung Urmersbach und wurde dabei von einer aus Richtung Mayen kommenden Regionalbahn erfasst. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Kaisersesch und Urmersbach, sowie Kräfte des DRK und ein Rettungshubschrauber.

Symbolfoto: Fotolia

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.