Amerikanerin in Reil zur Weinbotschafterin gekrönt

Neujahrsempfang mit Überraschung

Reil. Am Neujahrsempfang stand neben Ehrungen auch eine überraschende Krönung auf dem Programm.

Der Neujahrsempfang in der Gemeinde Reil  wurde durch Bürgermeister Rüdiger Nilles eröffnet. Er ließ die Veranstaltungen des letzten Jahres Revue passieren und dankte dem verstorbenen Bürgermeister, Artur Greis, für seine geleistete Arbeit. Eine Urkunde und einen Blumenstrauß nahm seine Ehefrau/Witwe Margit Greis entgegen.

Danach nahm Verbandsgemeinde Bürgermeister Marcus Heintel, die Beförderung der Feuerwehrkameraden Marcel Lescher und Moritz Nahlen vor.

Als Höhepunkt überraschte Bürgermeister Rüdiger Nilles die Besucher des Neujahrsempfangs: Beim Weihnachtsmarkt in Traben-Trarbach hatte sich eine Amerikanerin mit deutschen Wurzeln als Weinkönigin für Reil beworben. Sie wurde noch am Empfang von der ehemaligen Weinkönigin, Franziska Müller, gekrönt.

Erin Bailey stellte sich mit ihrer Prinzessin Stephanie Retka vor. Sie sind mit Ihrer Familie auf dem Flughafen Spangdahlem stationiert. Erst in Deutsch und dann in Englisch teilte sie mit, dass Sie den schönen Weinort Reil und seinen Spitzenwein repräsentieren will und zwischen USA und Deutschland eine Brücke bauen möchte.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.