Schwerer Verkehrsunfall bei Morbach: Fünf Menschen verletzt

83-Jähriger fährt in Gegenverkehr

Morbach. Am Mittwoch, 5. Februar 2020, kam es am späten Nachmittag im Bereich der B269 zwischen Morbach und Gonzerath zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Der 83-Jährige Unfallverursacher befuhr die B269 in Fahrtrichtung Morbach und kam im Ausgang einer scharfen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Lkw kollidierte.

Durch den Zusammenstoß wurden drei Personen schwer und zwei weitere Personen leicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf einen unteren fünfstelligen Betrag.

Im Einsatz waren Kräfte der Feuerwehr Morbach, DRK, Notarzt, Rettungshubschrauber Air Rescue Luxemburg und der ADAC Hubschrauber Wittlich sowie die Straßenmeisterei Bernkastel. Die B269 war für die Zeit der Unfallaufnahme für ca. zwei Stunden gesperrt.

red

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.