bil

Schwerstverletzte nach riskantem Überholmanöver

Am Mittwochnachmittag kam es gegen 16.40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B269 zwischen Morbach und Morbach-Gonzerath. Wie die Polizei mitteilte fuhren mehrere PKW hinter einem langsam fahrenden Traktor auf der B269 Richtung Morbach-Gonzerath. Unmittelbar vor einer Rechtskurve setzte einer der PKW hinter dem Traktor zum Überholen des vor ihm fahrenden PKW und Traktor an. Bei diesem Überholmanöver stieß das Auto in der Kurve mit einem entgegenkommenden Motorrad zusammen. Der Fahrer des Motorrades sowie seine Sozia erlitten bei dem Zusammenstoß schwerste Verletzungen. Beide wurden mit Rettungshubschraubern in die umliegenden Krankenhäuser geflogen. Der Fahrer des PKW wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Zur Aufklärung des Unfallherganges wurde über die Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen.

Im Einsatz waren die Feuerwehr, der Rettungsdienst mit Notarzt, die Straßenmeisterei, ein Gutachter sowie die Polizei.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.