Brand in Neumagen-Dhron: Ehepaar mit Säugling verletzt

Die Polizei sucht Zeugen

VG Neumagen-Dhron. Am Neujahrsmorgen, 1. Januar 2019, gegen 4.30 Uhr wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in der Moselstraße in Neumagen gemeldet. Eine außen an einem Wohngebäude abgestellte Papiertonne war durch bisher ungeklärte Ursache in Brand geraten. Das Feuer hatte bereits auf das Garagentor und die Fassade des angrenzenden Wohngebäudes übergegriffen.

Der entstehende starke Rauch war in die darüber liegenden Wohnräume gezogen. Das dort wohnende Ehepaar mit einem Säugling konnten sich zwar rechtzeitig aus dem Haus retten, wurden aber mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vom alarmierten DRK zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Glücklicherweise konnte die alarmierte Feuerwehr aus Neumagen-Dhron den Brand schnell löschen und weiteren Schaden verhindern.

Es ist nicht auszuschließen, dass die Brandursache durch unsachgemäßen Umgang mit Silversterraketen oder Böllern steht. Daher bittet die Polizei Bernkastel-Kues um Zeugenhinweise.

RED

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.