Schuss auf Katze in Piesport

Zeugen gesucht

Piesport. In Piesport wurde auf eine junge rote Katze geschossen. Das Tier starb. Es werden Zeugen gesucht.

Am Dienstagvormittag, 15. Juni, wurde in Piesport, vermutlich mit einem Luftgewehr, auf eine junge rote Katze geschossen. Das Tier starb. Täterhinweise bestehen derzeit nicht. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues, unter der Telefonnummer: 06531/95270, zu melden.

Auf Hinweise die zur Ermittlung eines Täters führen, wurde von privater Seite eine Belohnung in Höhe von 600 Euro ausgelobt.

Neue Erkenntnisse zu dem Fall gäbe es im Moment nicht, sagt Torsten Hepp von der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues und ergänzt: "Ein Fall wie dieser kam bisher noch nicht in unserem Zuständigkeitsbereich vor".

 

Rückfragen an:

Polizeiinspektion Bernkastel-Kues

Telefon: 06531 / 9527-0
pibernkastel-kues.dgl@polizei.rlp.de


(red/Polizeidirektion Wittlich)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.