Bei Traben-Trarbach: Radfahrer tödlich verletzt

Tragischer Unfall: Wohnanhänger löst sich von Auto

Trarbach. Am Sonntag gegen 12.30 Uhr kam es auf der B 53 zwischen Traben-Trarbach und Wolf zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 64-jähriger Radfahrer getötet wurde. Eine 59-jährige Radfahrerin wurde schwer verletzt.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 28-jähriger Fahrer mit seinem Pkw mit Wohnanhänger die B53 in Fahrtrichtung Wolf. Hierbei löste sich aus bisher ungeklärter Ursache das Anhängemaul des Wohnwagens aus der Anhängekupplung des Pkw, sodass der Wohnanhänger unkontrolliert auf den Radweg rollte und die beiden Radfahrer von hinten erfasste.

Zwecks Ermittlung des genaueren Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Trier ein Unfallgutachten in Auftrag gegeben.

Fotos: Steil TV

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.