Mitmach-Tag der VG Traben-Trarbach rückt näher

Anmeldungen noch möglich

VG Traben-Trarbach. 312 Helfer haben sich bislang angemeldet und jeden Tag kommen weitere hinzu. Schon vor Beginn des 1. Freiwilligen-Mitmach-Tags der Verbandsgemeinde am 10. Oktober 2020 entwickelt sich die Veranstaltungsreihe zu einer erfolgreichen Bürgerinitiative.

Bürgermeister Marcus Heintel bedankt sich vorab bei allen Projektverantwortlichen. „Ohne Sie und Ihre Ideen gäbe es diesen 1. Freiwilligen-Mitmach-Tag in unserer Verbandsgemeinde nicht. Ihnen und Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass wir am kommenden Samstag eine lebendige VG erleben werden“, so Heintel in seiner Grußbotschaft.

Mithelfen und etwas gemeinsam schaffen - das sei es, worauf es beim 1. Freiwilligen-MitmachTag der Verbandsgemeinde ankommt. Aus insgesamt 17 unterschiedlichen Projekten können die Bürgerinnen und Bürger wählen. Für jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei. Die Themenpalette reicht von Heimatpflege über Natur und Umwelt bis zu Kultur und Kunst. Bürgermeister Heintel wünscht allen Mitmachprojekten die gewünschte Resonanz. „Deshalb hoffe ich, dass viele Bürgerinnen und Bürger am Samstag dabei sein werden.“

„Sich am 10. Oktober für unsere Heimat im Hunsrück, in der Eifel oder an der Mosel zu engagieren, Teil von etwas Großem und Wichtigem zu sein, bedeutet mir sehr viel, “ so beschreibt eine Projektleiterin ihre Motivation. Bürgermeister Heintel kann diese Aussage nur unterstreichen: „Der 1. Freiwillige-Mitmach-Tag ist ein wichtiger Baustein für eine funktionierende Bürgergesellschaft. Ohne freiwilliges Engagement geht der gesellschaftliche Zusammenhalt verloren.“

Die Mitmach-T-Shirts sind aktuell verteilt worden und in der Verbandsgemeinde weisen Werbebanner auf den großen Tag hin. Anmeldungen von Interessierten seien für die einzelnen Projekte möglich. Zusammen mit dem Koordinations-Team Dagmar Barzen, Heinz Butzen und Sonja Mindermann wird Bürgermeister Heintel am 10.10. alle 17 Projekte besuchen und somit hautnah dabei sein können. „Ich freue ich sehr auf diesen 1. Freiwilligen-Mitmach-Tag und bin stolz auf unser lebendiges Gemeinwesen“.

Die Projekte im Einzelnen

Kinderbeuern – Wiederbelebung einer Streuobstwiese, Hontheim – Insektenhotels, Bausendorf – Verschönerung und Reinigung von Plätzen, Flußbach – Ein Platz für Kinder, Enkirch – frische Farbe für den Schulhof, Krinkhof – Dorfgemeinschaft aktiv, Starkenburg – Bouleanlage, Diefenbach – Fußgängerbrücke über den Bach, Reil – Kippenfreies Dorf, Sportplatzgelände und Kulturelle Begegnung in der Grundschule, Traben-Trarbach – Festung Mont Royal, Spurensuche Brückentor, „Entscheidungsfindungsparcours“ in der Realschule plus, Erste Hilfe rettet Leben, Brunnen Weihertorplatz, Hofkonzerte der SI-Initiative.

Eine genaue Beschreibung der einzelnen Objekte mit Ansprechpartnern (Projektleitern) ist über die Internetseite der VG zu finden.

(red)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.