Wohnhausbrand in Burg(Mosel)

Burg/Mosel. Am Sonntag, 27. Oktober, brach am Nachmittag ein Brand aus. Durch den Hausbrand in Burg(Mosel) entstand ein hoher Sachschaden.

Am Sonntag, 27. Oktober,  wurde gegen 14:48 Uhr über Notruf mitgeteilt, dass in Burg(Mosel) ein Wohnhaus in Flammen stehe. Der Brand konnte durch den Einsatz von 70 Feuerwehrleuten schnell unter Kontrolle gebracht werden. Ursache des Brandes war nach bisherigen Ermittlungen ein Eimer mit heißer Asche, welcher auf dem Balkon des Hauses abgestellt wurde. Dort brach das Feuer aus und Griff schnell auf das Wohngebäude über. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Es entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

(PI Wittlich/red).

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.