1 Kommentar

Schiff beschädigt Brücke

Treis. Am frühen Montagmorgen, 9. Dezember, gegen 6.30 Uhr, hat ein mit 172 Gästen besetztes Fahrgastschiff bei der Durchfahrt den mittleren Brückenbogen der Straßenbrücke Treis-Karden beschädigt.

Hierbei kam es im Heckbereich des Schiffes zu Schäden an den Aufbauten und am Geländer. An der Brücke selbst brach ein 30 bis 40 Zentimeter großes Betonstück heraus. Verletzt wurde, so die Wasserschutzpolizei, niemand. Derzeit wird die Brücke auf weitere Schäden untersucht. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Foto: Wasserschutzpolizei

Artikel kommentieren

Kommentar von RA Graas
War der blind?