Wenn Bienen "Schule machen"

Lieg. Das erste Jahr der Lieger "Bienenschule" ist ein voller Erfolg gewesen. Davon sind alle Beteiligten überzeugt.

Bereits 60 Kilogramm Honig konnten erwirtschaftet werden. »Diese Völker hier sind friedlich und auch nicht aggressiv. Sie kommen aus meinem Bestand«, macht der Freizeit-Imker Walter Rössel aus Lieg deutlich, der mit zahlreichen Helfern ein Gelände an der Wendelinus-Grundschule Lieg gesäubert und anschließend einen Bienenstock mit festem Fundament und in Holzbauweise errichtet hat. Insgesat hat er der Bienen-AG der Schule drei Bienenvölker zur Verfügung gestellt. Heidrun List, Leiterin der Lieger Wendelinus-Grundschule, wollte es deshalb auch nicht versäumen Walter Rössel noch einmal für seine Initiative zu danken, denn naturnahes Lernen und damit die Sensibilisierung der Kinder für nachhaltigen Naturschutz sei wichtig.

Foto: Heinz Kugel

Info: www.lieg.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.