Mit 3,03 Promille in eine Mauer

Kliding. Ein Autofahrer ist am Donnerstagabend, 20. Juni, mit seinem Pkw in Kliding in einer Mauer gelandet.

In Beuren überfuhr der Mann zunächst eine Bodeneinfassung. Ein größerer Stein verklemmte sich dabei, so die Polizei, unter dem Pkw, was den Fahrer aber nicht an seiner Weiterfahrt hinderte. Die endete schließlich in Kliding in der Hauptstraße in einer Grundstücksmauer. Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt und sein Auto total beschädigt. Der Autofahrer stand offensichtlich deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Alcotest ergab einen Wert von 3,03 Promille Atemalkoholkonzentration. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein sichergestellt.

Die Schleifspur des Steines lasse, so die Polizei, die Vermutung zu, dass entgegenkommende Fahrzeuge gefährdet worden sein könnten. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Cochem unter: 0 26 71 / 98 40 in Verbindung zu setzen.

Themenfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.