stp

30 Jahre Venen-Kompetenz

Bad Bertrich. Dr. med. Norbert Frings leitet seit 1988 als Chefarzt und Ärztlicher Direktor den Medizinbetrieb der Capio Mosel-Eifel-Klinik in Bad Bertrich. In dieser Zeit hat er ihren Ruf als eine der größten und renommiertesten Venenfachkliniken Europas mit über 10.000 Operationen im Jahr maßgeblich geprägt.

Dr. Frings wurde jetzt für sein 30-jähriges Jubiläum geehrt: Ortsbürgermeisterin Beatrix Lauxen, Hans-Jürgen Sehn (Erster Kreisbeigeordneter) und die Geschäftsführerin "GesundLand", Katharina Bersch, führten die Riege der Gratulanten an. 

Mit zahlreichen Ehrungen ausgezeichnet, erhielt Dr. Frings für sein großes Engagement zusätzlich die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz, und wurde unter die 150 besten Ärzte Deutschlands gewählt. "Die medizinische Kompetenz, aber auch die wissenschaftlichen Studien von Dr. Frings finden weltweit Anerkennung", bedankte sich Capio Geschäftsführer (CEO) Martin Reitz bei der Jubiläumsfeier in Bad Bertrich. Darüber hinaus ist der Chirurg, Gefäßchirurg und Phlebologe Dr. Frings Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen Fachgesellschaften und Beiräten. Mit höchsten medizinischen Ansprüchen hat er Therapieverfahren für Krampfadern verfeinert und perfektioniert. Bestwerte bei Patienten- und Krankenversicherungsbefragungen bestätigten die beispielhafte Entwicklung der Venenklinik unter ihrem Chefarzt und Ärztlichem Direktor.

Foto: Capio Mosel-Eifel-Klinik

www.venen.de

 

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.