Baustelle auf der B 53

Zell. Am Montag, 11. März, beginnen Arbeiten zur Instandsetzung der B 53 zwischen Zell und Briedel. Auf einer Länge von etwa 2,2 Kilometern werden die Asphaltdeck- und –binderschicht von Fahrbahn und Seitenstreifen erneuert.

Darüber hinaus wird zwischen dem Zeller Kreisel und dem Ortsausgang ein Fahrbahnteiler auf die neue Deckschicht aufgeklebt, um die Geschwindigkeit des Verkehrs in diesem Bereich zu reduzieren. Nach Abschluss der Straßenbauarbeiten werden auch die vorhandenen Schutzplanken sowie die Fahrbahnmarkierung erneuert. Für die Dauer der Bauarbeiten wird der Verkehr halbseitig am jeweiligen Bauabschnitt vorbeigeführt und mit einer Ampel geregelt. Es wird mit einer Bauzeit von etwa sieben Wochen gerechnet. Die Gesamtbaukosten in Höhe von 825.000 Euro trägt der Bund.

Themenfoto: Archiv

www.lbm.rlp.de

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.