Die Paten von der Bundeswehr

Zell. Die Patenkompanie der Stadt Zell hat ihren traditionellen Bürgertag auf dem Marktplatz und vor dem Rathaus in der Zeller Innenstadt begangen.

Die Patenschaft zwischen der Moselstadt und der 2. Kompanie des Führungsunterstützungsbataillons 282 aus Kastellaun besteht seit 53 Jahren und wird jedes Jahr im Rahmen des Bürgertags erneuert. Die Erbensuppe aus der Feldküche lockte bereits zur frühen Mittagszeit zahlreiche Besucher aus Zell und der Umgebung auf den Marktplatz. Im Rahmen der Fahrzeug- und Geräteschau bot sich außerdem die Gelegenheit, mehr über den Einsatz der Patenkompanie in Afghanistan zu erfahren. Abgerundet wurde das Programm durch ein buntes Angebot für Kinder sowie zwei Auftritte der Schulband der IGS Zell. 

Fotos: Stadt Zell

www.zell-mosel.com

 

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.