Eierwerfer unterwegs

Zell. In den vergangenen Tagen ist es zu mehrfachen Sachbeschädigungen und Schmierereien im Bereich Zell-Barl gekommen. Es wurden mehrfach Fahrzeuge und Häuser mit Eiern und Joghurt beworfen.

Der Tatverdacht richte sich, so die Polizei, gegen eine Gruppe ortsansässiger Jugendliche, die ihre "überschüssige, pubertätsbedingte Energie mal wieder unsinnigerweise gegen wehrlose Gegenstände richtet, statt diese sinnvoll zu nutzen".

Die Polizei Zell appelliert zur Wach- und Achtsamkeit an die Bürger im Bereich Zell-Barl und bittet dringend darum, jegliche Beobachtungen bezüglich der Täter oder weiteren Beschädigungen unverzüglich unter: 0 65 42 / 9 86 70 zu melden. 

Symbolfoto: Archiv

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.