Vulkaneifel Therme Bad Bertrich ist wieder geöffnet

Entspannen nach Corona-Schließung

Bad Bertrich. Nachdem die Vulkaneifel Therme wegen der Corona Pandemie am 14. März schließen musste, konnte sie mit besonderen Auflagen wieder in Betrieb genommen werden.

Um den Abstand unter den Gästen zu gewährleisten, ist die Besucherzahl in Therme und Sauna beschränkt, die Liegen wurden mit entsprechendem Abstand aufgestellt. Die Saunen sind mit Ausnahme des Dampfbades geöffnet. Klassische Aufgüsse finden zur Zeit keine statt. Es wird nur der Duftstoff aufgegossen, auf das Verwedeln wird verzichtet.

Da noch nicht abzusehen sei, wie groß die Nachfrage tatsächlich sein wird, sei zunächst keine Vorabreservierung von Tickets oder Liegen geplant. Auch eine Begrenzung der Aufenthaltszeit sei zunächst nicht vorgesehen. Die Gültigkeit der gekauften Gutscheine wurde um ein halbes Jahr verlängert. Außerdem konnten während der Schließung sämtliche Reinigungs- und Wartungsarbeiten durchgeführt werden, sodass die geplante Revisionswoche Ende Juni entfällt. Um Wartezeiten zu vermeiden, kann vorab ein Kontaktformular von der Homepage ausgedruckt werden.

www.vulkaneifeltherme.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.