Was wächst denn da?

Haserich. Entlang des Kirchspiel-Wanderwegs bei Haserich und Mittelstrimmig informieren Schilder Wanderer darüber, was auf den Äckern angebaut wird und welche Lebensmittel aus den Feldfrüchten hergestellt werden.

Chris Reisberger, Nachwuchs-Landwirt im Betrieb von Michael Bai, hat die Infotafeln entworfen und aufgestellt. Inspiriert hat ihn ein Besuch der FDP-Bundestagsabgeordneten Carina Konrad aus Bickenbach an der Technikerschule in Bad Kreuznach. "Sie hat uns erklärt, wie wichtig Kommunikation mit dem Verbraucher ist", berichtet der 22-Jährige. Auf den Tafeln finden sich Informationen über den Anbau von Gerste, Raps, Mais und Weizen ebenso wie über den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und Appelle an Wanderer und Spaziergänger: "Helfen Sie uns dabei, den Nährboden für unsere Lebensmittel sauber zu halten, indem Sie Ihren Abfall nicht auf die Äcker werfen und auch den Kot Ihrer Hunde entfernen", heißt es beispielsweise auf einem Schild. "So schafft man Transparenz und Vertrauen", lobt Carina Konrad die Initiative.

Foto: Coralie Brandt

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.