Mario Zender

Besonderer Kirmesmontag in Mörsdorf

Bilder
Freude bei der Feuerwehr Mörsdorf.

Freude bei der Feuerwehr Mörsdorf.

Foto: Privat

Mörsdorf. Am Kirmesmontag wurde nach der heiligen Messe, von Verbandsgemeinde Bürgermeister Christian Keimer, das neue Mittlere Löschfahrzeug an die Feuerwehr Mörsdorf übergeben.
Dies wurde möglich, da die Gemeinde in der Gefahrenklasse von B1 auf B2 und gleichzeitig von T1 auf T2 hochgestuft wurde, so der Bürgermeister.
Wir sind alle sehr stolz ein solches Fahrzeug erhalten zu haben. Damit sind wir wieder auf dem neuesten Stand der Feuerwehrtechnik, und haben größere Möglichkeiten zu helfen. Aber unserer aller Sicherheit verbessert sich, die der Bevölkerung und die der Aktiven in der Feuerwehr.
Danach wurde das MLF von Pastor Wiederstein eingesegnet, mit dem Wunsch das alle Feuerwehrleute von jedem Einsatz gesund zurück kommen. Dem schließen wir uns gerne an.
Im Anschluss ging es, wie es seit Ende des zweiten Weltkriegs an Kirmesmontag Tradition ist, mit Musikverein, Feuerwehr und Kirchenchor, an die Kriegerkapelle. Dort legten Soldaten des Informationstechnikbataillons 282 aus Kastellaun, einen Kranz für alle in den zwei Weltkriegen gefallenen Mörsdorfer nieder. Eine feierliche Zeremonie die auch heute von den jungen Bürgern aufrecht erhalten wird, und auf ein Versprechen am Ende des letzten Weltkrieges zurück geht.
Nach dem offiziellen Teil ging es zum gemütlichen ins Gemeindehaus, wo die Kirmes mit Essen und Getränken gefeiert wurde.

Meistgelesen