Michael Nielen

Bauarbeiten »Ahrstraße 50« beginnen

Blankenheim. Die Abbrucharbeiten beginnen am 25. April. Ab dieser Woche gilt eine geänderte Verkehrsführung.

Bilder

Die Arbeiten rund um die Baumaßnahme »Ahrstraße 50« - auch bekannt als der ehemalige Konsum - beginnen in dieser Woche.

Nachdem am Dienstag, 19. April, die Baustelle für die Abbruchmaßnahme eingerichtet und mit einem Bauzaun versehen wird, werden ab Montag, 25. April, die Abbrucharbeiten der beidseitigen Anbauten, den ehemaligen Stallungen sowie dem Parkdeck im Bereich der Straße »Unter dem Heltenbusch« erfolgen.

Dafür ist ab Dienstag, 19. April, die Verkehrsführung der Ahrstraße geändert. Diese stellt sicher, dass weiterhin alle Gewerbetreibende mit dem Auto sowie zu Fuß erreichbar bleiben. Die Parkplätze in der Ahrstraße bleiben, bis auf die Parkflächen „Am Lühberg“, direkt an der Ahrstraße 50 erhalten.

Um eine ausreichende Anzahl an kostenfreien Parkflächen für die Kunden der Gewerbebetriebe zu gewährleisten, wurden die Regelungen auf den Parkplätzen an der Lühbergstraße sowie am Weiherpark angepasst.

Auf dem Parkplatz an der Lühbergstraße wird die Parkdauer wird zwischen 8 und 17 Uhr auf drei Stunden kostenfrei festgelegt.

Mitarbeiter von Gewerbetreibenden, Freiberufler und Anwohner erhalten auf Antrag im Bürgerbüro (buergerbuero@blankenheim.de) einen Parkausweis, um den Parkplatz weiterhin ganztägig nutzen zu können.

Auf dem Parkplatz am Weiherpark wird die rechte Seite des Weiherparkplatzes für eine Parkdauer von ebenfalls drei Stunden kostenfrei zur Verfügung stehen. Die linke Seite wird, wie bisher, ganztägig mit Parkschein zugänglich sein.

Im Sommer 2022 beginnen laut dem aktuellen Bauzeitenplan die Hochbauarbeiten am Gebäude. Läuft alles glatt, soll dann im Jahr 2024 die Gemeindeverwaltung in die »Ahrstraße 50« einziehen.

Die aktuellsten Informationen zu dieser Maßnahme werden auch auf der Internetseite www.blankenheim.de bereitgestellt.