mn

Burgfest Eicks wurde abgesagt

Aufgrund der aktuellen Lage wird der Musikvereins St. Martin Eicks das diesjährige Burgfest am 30. und 31. Mai nicht stattfinden lassen.
Bilder
Das Burgfest in Eicks wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Foto: Privat

Das Burgfest in Eicks wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Foto: Privat

»Nach 45 Jahren findet somit erstmals am Pfingstwochenende keine Veranstaltung im und am historischen Burggelände in Eicks statt«, teilt Diana Klinkhammer, Schriftführerin des Musikvereins St. Martin Eicks, mit. Im Vordergrund für diese Entscheidung stehe in erster Linie der Schutz der Besucher sowie der zahlreichen Helfer. Es gebe bisher noch keine offizielle Anordnung, aber im Moment sei nicht die Zeit für so ein Fest. Das Eickser Burgfest ist seit Jahrzehnten eine feste Größe im Stadtgebiet Mechernich und erfreut sich nach wie vor sehr großer Beliebtheit. »Die Absage fällt daher schwer, ist aber zum derzeitigen Zeitpunkt alternativlos«, so die Verantwortlichen. Nachdem auch schon das Frühjahrskonzert wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, falle jetzt mit dem Burgfest auch das zweite Standbein des Vereins aus. Der Musikverein hoffe, die zahlreichen Besucher im nächsten Jahr wieder auf dem Burgfest begrüßen zu dürfen.