mn

Hamburger Kirmes soll in die Eifel

Die Modellbahn AG am Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden hofft auf einen ganz großen Coup. Sie möchte die Hamburger Kirmes in die Eifel holen - als Modell. Einzige Voraussetzung: Die Eifel sollte eifrig voten und abstimmen!!!
Bilder

Wenn sich die 19 Jungs der Klassen 5 bis Q2 einmal monatlich treffen, um an der Oleftalbahn im Maßstab 1:87 weiterzubauen, dann geht es oft sprichwörtlich rund. Rund geht es auch auf den Karussells der Kirmes, auf die sie mit ihrem AG-Leiter Oliver Joswig gehen wollen - natürlich auch im Maßstab 1:87. Hintergrund der ganzen Aktion ist, dass das weltbekannte Miniatur Wunderland in Hamburg, das die weltgrößte Modellanlage berherbergt, seine Kirmesanlage austauscht. Dafür verschenken sie den alten Kirmesteil. Die Modellbahn-AG hat sich dafür beworben und ist tatsächlich unter den 20 Bewerbern, die jetzt die Chance haben, per Internetabstimmung die große Kirmesanlage in die Eifel zu holen. Jetzt heißt es mitmachen und abstimmen: Bis Freitag, 6. März, 18 Uhr, kann noch voten. Die Modellbahn-AG würde sich über viele Klicks freuen: https://docs.google.com/forms/d/1pVcLGM4q7tvIRq7Wkn2LmSrLK9mWRpl-d44bi8zuuFo/viewform?fbclid=IwAR2AKX7QVxKJsKNuDlWxUUXh-bSwiDkfPDNv-9JwrPt6rRINw7qKg6d2dNI&edit_requested=true Zum Facebook-Post geht es hier lang: https://www.facebook.com/MiniaturWunderlandHamburg/posts/10160839583564988