red/pp/Agentur ProfiPress

Rund ums Rathaus steppte der Bär

Es war ein Fest, wie man es sich schöner nicht hätte vorstellen können. Tausende feierten sich und ihre Kommune bei „40 Jahre Stadt Mechernich“ rund ums und im Rathaus sowie in der gesamten City. Und dazu strahlten die Sonne am blauen Himmel und die Festtagsbesucher um die Wette.
Bilder

Das Mechernicher Stadtjubiläum begann am Freitagabend mit einem Festakt in Kommern. Der Samstag nahm mit einem Festzug aus über 600 Teilnehmern seinen Auftakt. Die wurden wie bei Olympia beim „Einzug der Nationen“ vor dem Rathaus von Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick und seinen Kollegen Pierre Combes (Nyons) und Jacek Pauli (Skarszewy), dem ersten Beigeordneten Thomas Hambach, Organisationsteamchef Ralf Claßen und Moderator Björn Wassong begrüßt, der den ganzen Tag über die Akteure beim Non-Stop-Bühnenprogramm vorstellte und Gäste interviewte.

Feierlichkeiten blieben für den Steuerzahler kostenlos

Doch zunächst ließ Wassong nach dem Einzug sämtliche Musikvereine vor der RWE-Bühne antreten und dort gemeinsam unter dem Dirigat von Uli Poth (Bergkapelle Mechernich) die lokale Nationalhymne „Bergmann, Glück auf“ anstimmen. Viele sangen mit – ebenso bei der darauf folgenden deutschen Nationalhymne, die alle daran erinnerte, dass es neben „40 Jahre Stadt Mechernich“ am Samstag auch 25 Jahre deutsche Wiedervereinigung zu feiern galt. 100 Aussteller zeigten ihre Produkte und Dienstleistungen, die Geschäfte in der Stadt hatten ebenfalls geöffnet. Bigbands, Musikvereine, Schulen, Kindergärten, Chöre und am Schluss die „Eifel-Gäng“ und „Wibbelstetz“ traten auf die Bühne. Dank der großzügigen Unterstützung von insgesamt 40 Sponsoren blieben die gesamten Feierlichkeiten für die Steuerzahler kostenfrei. Allen Unterstützern dankte Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick ganz besonders und vergas auch die vielen Vereine, Organisationen und Schulen aus dem gesamten Stadtgebiet nicht, die sich bei der großen Feier engagierten. „Das zeigt, dass Mechernich mit seinen 44 Orten in den vergangenen 40 Jahren zu einem städtischen Gemeinwesen zusammen gewachsen ist“, so Schick. Einen besonderen Dank richtete er an das Organisationskomitee um Stadtkämmerer Ralf Claßen, das die Feierlichkeiten in nur sechs Monaten auf die Beine gestellt hatte. Mit von der Partie waren Claßens Verwaltungskollege Dennis Müller, Björn Wassong vom Vereinskartell Weyer, Margret Eich und Petra Himmrich vom Gewerbeverein „Mechernich aktiv“, Bettina Möhrer und Reinhard Kijewski vom KC „Blei-Fööss“, der Roggendorfer Ortsvorsteher Thomas Tampier und Manfred Lang von der Agentur ProfiPress.

„Liederkranz“, „Waldlust“ und „Cäcilia“ auf der Bühne

Unter anderem traten beim Bühnenprogramm die Bigbands der Prinzengarde und des Turmhof-Gymnasiums, der Kirchenchor Cäcilia Mechernich, Liederkranz Antweiler, Uwe Reetz und Kinder, die Musikvereine „Waldlust“ Glehn und Vussem/Strempt, Sportwelt Schäfer und die Grundschule Mechernich auf. Im Rathaus wurde einiges an Informationen geboten. Auch der historische Mechernich-Film von Josef Goebel wurde gezeigt und für zehn Euro pro DvD zugunsten der Mechernich-Stiftung verkauft, den Dr. Michael Oversberg für die Agentur ProfiPress rekonstruiert und überarbeitet hatte. Es gab Referate über die Ortschronik Bergheim, über die Ökologie am Mechernicher Bleiberg und die Bleierz-Aufbereitung. Im Standesamt gastierte das Figurentheater „spielbar“ und im Besprechungszimmer der zweiten Rathausetage wurden Vorträge gehalten. Themen dort waren unter anderem Häusliche Pflege, Waldorfschule, Baukultur der Region, Wasserversorgung und „Bis man endlich bauen kann“.

Sponsoren

„40 Jahre Mechernich“ wurde unterstützt von RWE Deutschland, Glasmacher und Söhne KG, Duotherm Stark Isoliersysteme GmbH, REWE Center Kommern, PE Becker GmbH Architekten + Ingenieure, Spedition Berners GmbH & Co. KG, Transhoff internationale Spedition & Transporte e.K., mcchip - dkr GmbH & Co. KG, MBS Maschinenbau GmbH, Vogelsberg Innenausbau OHG, Jacobsen Nutzfahrzeuge GmbH, Prosolartec GmbH, EURONICS XXL Urfey, Jopp-Plastics Technology GmbH & Co. KG, Autoteile Kloska eK, Maschinenbau Johannes Franzen GmbH, Auto Krings GmbH, Stahlhandel Mechernich GmbH & Co. KG, Spedition Hein Logistik GmbH & Co. KG, Bauunternehmen Mario Jentges, ARAL Tankstelle, Hamacher Elektrotechnik GmbH, VR-Bank Nordeifel eG, Heinen-L‘homme-Weishaupt und Partner Steuerberater, Partnerschaft mbB, Lang & Roggendorf Medien GmbH (Agentur ProfiPress), H.& P. Schilles Tiefbau GmbH, H. & P. Schilles Transporte GmbH, Karl Schäfer Omnibusreisen GmbH, Peter Schneider e.k., Karl Neunkirchen GmbH, Dipl-Ing Peter Sampels GmbH, MS - Projektentwicklungs GmbH, Energie Nordeifel GmbH & Co. Kg, KSK, F&S. Concept GmbH, Volksbank und Casa in Silva GmbH.