Thomas Förster

»Singsulautdekanns« mit Brings

Vogelsang. Mitsingkonzert mit den Kölschrockern lockt am 1. und 2. Oktober nach Vogelsang.

Bilder
Zum Mitsingkonzert »Singsulautdekanns« laden die Kölschrocker um Stephan Brings (vorne) ins Kulturkino Vogelsang ein. Dort werden nicht nur Partyhits, sondern auch leise Töne angestimmt - ein einzigartiges Erlebnis.

Zum Mitsingkonzert »Singsulautdekanns« laden die Kölschrocker um Stephan Brings (vorne) ins Kulturkino Vogelsang ein. Dort werden nicht nur Partyhits, sondern auch leise Töne angestimmt - ein einzigartiges Erlebnis.

Foto: Brings

Vogelsang (Fö). »Die Atmosphäre ist einzigartig, sie ist toll und stimmungsvoll. Und doch kann man so leise singen und etwas zu den Liedern erzählen wie nirgends sonst.« Stephan Brings, bassist der gleichnamigen Kölschen Band, freut sich riesig auf die beiden Konzerte im Kulturkino Vogelsang. Zehn Jahre schon findet »Singsulautdekanns« dort statt - und das Publikum war stets begeistert.

Und doch sind die Konzerte dieses Mal noch nicht ausverkauft. »Die Menschen haben so viel nachzuholen, große und kleine Events. Und mancher wird sich auch sorgen, was noch so kommen mag«, hat Stephan Brings Verständnis. Mit Kreativität und Engagement habe man das Unternehmen »Brings« in Pandemie-Zeiten lebendig gehalten - für die Fans, aber gerade auch für die vielen engagierten Mitarbeiter.

»Auf Vogelsang beginnt jeder von uns mit einer kleinen Solo-Einlage, wie man sie noch nie gesehen hat«, weckt Brings Vorfreude. Neben den aktuellen Hits wie »Mir sin Kölsche« gibt es auch weniger bekannte Stücke: »Ich bin frei« ist so eines, das es schon seit 20 Jahren gibt, aber selten live gespielt wurde. Auch »Die Färv der Freiheit« wird zu hören sein, eines der Lieblingskompositionen von Stephan Brings. »Ich bin froh, wieder zu Hause auftreten zu dürfen«, so der Mechernicher.

»Singsulautdekanns« ist am Samstag, 1. Oktober, um 20 Uhr und am Sonntag, 2. Oktober, um 17 Uhr - der frühe Beginn ist dafür gedacht, dass Familien mit Kindern, Eltern und Großeltern miteinander das Konzert genießen können.

Tickets ab 26 Euro gibt es auf www.brings-ticket.com