mn

Sperrung am Urftsee bleibt bestehen

Bei den derzeit bereits laufenden Arbeiten im Bereich des Rad-/Wanderweges am Urftsee in Gemünd hat sich nach Mitteilung des Kreises Euskirchen herausgestellt, dass das Gefahrenpotential für eine Öffnung des Weges am Wochenende zu hoch ist. Abweichend von den derzeitigen Planungen muss daher der Weg zwischen dem Haftenbachtal und der Urftstaumauer zusätzlich am Wochenende 28./29. März vollständig gesperrt werden.
Bilder
Felssicherungsarbeiten am Urftseeradwanderweg zwischen dem Haftenbachtal und der Urftstaumauer machen auch am kommende Wochenende eine Sperrung notwendig.

Felssicherungsarbeiten am Urftseeradwanderweg zwischen dem Haftenbachtal und der Urftstaumauer machen auch am kommende Wochenende eine Sperrung notwendig.

Die momentanen Felssicherungsarbeiten umfassen die Errichtung von Steinschlagschutznetzen in der Felsböschung. Sie waren aufgrund mehrerer Felssturzereignisse notwendig geworden. Die Urftstaumauer kann daher nur über Vogelsang, Einruhr oder Rurberg erreicht werden. Bei den Nationalparktoren und im Gelände sind Karten ausgehängt, auf welchen die Lage der Baustelle zu erkennen ist.