mn

Volleyballer landeten auf Platz 5

Für den Sprung ganz oben auf das Treppchen hat es leider nicht gereicht. Die Volleyballer des Hermann-Josef-Kollegs in Steinfeld haben im Landesfinale in Marl den 5. Platz belegt.
Bilder
Vertraten den Regierungsbezirk Köln beim Landesfinale in Marl: Die Volleyballer des Hermann-Josef-Kollegs Steinfeld.

Vertraten den Regierungsbezirk Köln beim Landesfinale in Marl: Die Volleyballer des Hermann-Josef-Kollegs Steinfeld.

Nachdem sich die Volleyballer des Hermann-Josef-Kollegs (HJK) Steinfeld in der Wettkampklasse II den Einzug ins Landesfinale gesichert hatten, musste sich das Steinfelder Team als Vertreter des Regierungsbezirks Köln mit einem fünften Platz bei der NRW-Endrunde in Marl begnügen. Die Gruppenspiele gegen das Besselgymnasium aus Minden und das Clara-Schumann-Gymnasium aus Holzwickede gingen leider verloren. Gsamtsieger des Turniers wurde die Mannschaft des Carl-Humann-Gymnasium aus Essen. Trotz der zwei Niederlagen in der Endrunde kann die Teilnahme am Landesfinale als großer Erfolg gewertet werden. Für das HJK spielten: Jelle v. d. Hoek, Ben Weiden, Emil Sprunkel, Tobias Mertens, Lorenz Knoll, Valentin Hochgürtel, Christian Reintges und Stefan Müller.