"Die Moselküche": Fünf Exemplare zu gewinnen

"Die Moselküche": Fünf Exemplare zu gewinnen

Viele Gerichte kommen bei uns auch heute noch auf den Tisch, die seit alters her an der Mosel gekocht werden. Dippelappes, Teerdich mit Kasseler, Krumpernschnietchen, gebackener Moselfisch, insgesamt 85 traditionelle Rezepte finden sich nun in der Neuauflage von "Die Moselküche". Hobbyköche und Profis aus renommierten Häusern geben leckere Tipps. Alles sehr übersichtlich und ansprechend gestaltet. Und natürlich darf die passende Weinempfehlung nicht fehlen.

Die Auswahl der Gerichte spiegelt die Lebensqualität und die Lebensfreude der Menschen an der Mosel wider. Die meisten Zutaten sind leicht zu beschaffen und obendrein nicht teuer. Bei der gut verständlichen Beschreibung der Zubereitung fällt das Nachkochen sicher leicht. Allein beim Lesen läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen.  

"Die Moseküche" ist im Verlag Weyand erschienen (ISBN 978-3-935 281-81-2). Der WochenSpiegel und der Verlag Weyand verlosen fünf Exemplare.

Ihre Kontaktdaten

zurück zur Übersicht