Zwischenstand zu den Corona-Tests bei den Mitgliedern der Euskirchener Mennonitengemeinde.

489 Aufrufe

Nachdem in der vergangenen Woche zwölf Mitglieder einer Großfamilie positiv auf das Coronavirus getestet worden sind, führt das Gesundheitsamt des Kreises Euskirchen seit Mittwoch Covid-19 Tests bei allen Mitgliedern der Mennoniten-Brüdergemeinde in Euskirchen und weiteren Kontaktpersonen durch, da die betroffene Familie an Gottesdiensten der Gemeinde teilgenommen hatte. Landrat Günter Rosenke hat heute im Rahmen einer Pressekonferenz ein erstes Zwischenergebnis der Tests bekanntgegeben. Von 648 getesteten Personen seien 14 Covid-19-positiv. Mehr dazu: https://www.wochenspiegellive.de/eifel/kreis-euskirchen/artikel/coronatests-in-mennoniten-gemeinde-14-von-648-sind-positiv-65872/

Zurück zur Übersicht