Manni kallt Platt: Eifel-Chinesisch

48 Aufrufe

Eifeler Platt und Chinesisch müssen verwandt sein. Bei der Aufforderung „Jank jäng, Jien“ hört Regine („Jien“) heraus, dass sie gehen soll und zwar auf der Stelle („jäng“). Aber warum? Und wohin? Auch mit Begründung klingt der Satz chinesisch: „Jang jäng, Jien, holl ming Schohn“. Und zwar nicht im Regal („Schohnsschaaf“) soll sie meine Schuhe holen, sondern beim Schuster Johannes in der Werkstatt, wo sie sich zur Reparatur befinden: „Jank jäng, Jien, holl ming Schohn beij Schäng“. Die ganze Geschichte gibt es hier: https://www.wochenspiegellive.de/manni-kallt-platt/artikel/manni-kallt-platt-eifel-chinesisch-54176/

Zurück zur Übersicht