Sch ...

102 Aufrufe

„Schnack“ ist gerade, „schnuppe“ oder „schnöse“ naschen, „schnorkse“ schnarchen und „schnuve“ schnauben. „Schrooh“ ist grob, unfreundlich, „schrompelich“ faltig, „schäerl“ schielend und „schessetich“ ängstlich. „Esszehhaah“ (Sch) ist jedenfalls der Lieblings-„Buchstaben“ des Eifelers, den er auch dann verwendet, wenn er „Zeehhaah“ (Ch) aussprechen sollte. Mehr von Manni gibt es hier: https://www.wochenspiegellive.de/manni-kallt-platt/

Zurück zur Übersicht