Die Wildretter kommen

121 Aufrufe

In den Wiesen der Eifel piepst es - so durchdringend und laut, dass selbst der Lärm von drei Traktoren dagegen nicht ankommt. Und das ist auch der Sinn der Sache. Denn der Piepston soll das Wild aus dem Grünland vertreiben - damit es kein Opfer der Mähwerke wird. Der Kasten, der den passenden Namen »Wildretter« trägt, wird derzeit von rund 20 Jungzüchtern und Junglandwirten erprobt. Ein Teil des Clubs war auf den Hof Esch nach Pesch gekommen, wo der Vorsitzende Tobias Esch die Wirkungsweise des kleines Kastens erklärte.

Zurück zur Übersicht