Ze krank für ze sterve

38 Aufrufe

Die Eifeler brauchten Humor, um Jahrhunderte der Besatzung und Unterdrückung und der Kriege zu überstehen, die kleine Territorialherren, vor allem aber Kurköln und Kurtrier und die Franzosen über den Landstrich brachten. Als die Eifel vor 200 Jahren preußische „Rheinprovinz“ wurde, da fiel das Interesse am kargen Landstrich im fernen Berlin gering aus. Es kam der Begriff „Preußisch Sibirien“ auf – die Bleibergwerke von Mechernich verglich eine Reisegruppe von der Spree mit „Spandau“, einer Gefängnisfestung nahe Berlin, eine Art preußisches Guantanamo…

Zurück zur Übersicht