Online Casinos ohne deutsche Lizenz - Ein Überblick

Gerade in den aktuellen Zeiten vertreiben sich immer mehr Deutsche mit Online Glücksspiel die Zeit. Im Online Casino warten spannende Spiele, welche etwas Nervenkitzel und Abwechslung in den Alltag bringen können. Etwas, das gerade jetzt von vielen Spielern begrüßt wird.

Aktuell kann man aber nur in Online Casinos ohne deutsche Lizenz spielen. Das liegt schlicht daran, dass die deutschen Online Casino Lizenzen erst mit Juli 2021 aktiv werden. Doch selbst dann werden viele Deutsche weiterhin in einem Online Casino ohne deutsche Lizenz weiterspielen. Um das zu verstehen, sollte man sich die neuen deutschen Glücksspiellizenzen ansehen und das Angebot der ausländischen Casinos vergleichen.

Was bringen die neuen deutschen Casino Lizenzen?

Bis 2012 war Glücksspiel in Deutschland eine Angelegenheit der Bundesländer. Diese konnte selbst entscheiden, was erlaubt war und was nicht. Dieses Vorgehen war gerade im Hinblick auf Online Glücksspiel aber schon lange nicht mehr zeitgemäß. Nach zähen Verhandlungen konnte man sich schließlich auf den ersten Glücksspielstaatsvertrag einigen, wobei hier noch viele Kompromisse eingegangen wurden. Besonders umstrittene Themen wurden damals einfach ausgespart, darunter auch Online Casinos. 

Es sollte bis 2020 dauern, bis mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag diese beträchtliche Lücke geschlossen wurde und das erste Mal die Grundlagen für gesamtdeutsche Online Casino geschaffen wurden. Dabei wurde ein besonderes Augenmerk auf den Spielerschutz gelegt. So soll mit einer zentralen Sperrdatei ein Spielerausschluss automatisch für alle deutschen Glückspielanbieter gelten, womit wirkungsvoll gegen Spielsucht vorgegangen werden kann.

Hier ist man aber womöglich etwas zu weit gegangen. Besonders kritisiert werden dabei unter anderem das stark eingeschränkte Spielangebot sowie ein Einsatzlimit von gerade einmal 1 Euro pro Spielrunde. Diese Einschränkungen könnten viele Spieler dazu verleiten in Online Casinos ohne Lizenz zu spielen. Doch ist das überhaupt ein Problem? 

Wie funktioniert ein Casino ohne deutsche Lizenz?

Ein Online Casino ohne deutsche Lizenz ist schlicht ein Glücksspielanbieter mit Sitz im Ausland. Sie verfügen aber in der Regel immer noch über eine gültige Glücksspiellizenz. Innerhalb der Europäischen Union sind zum Beispiel die Casino Lizenzen der Malta Gaming Authority sehr beliebt. Diese Regulierungsbehörde existiert seit bald 20 Jahren und ist für Hunderte Online Casinos zuständig. Die MGA gilt als äußerst gewissenhaft und überprüft seine Lizenznehmer regelmäßig aufs Neue.

Ein Casino mit MGA Lizenz ist damit oft mindestens genauso sicher und seriös, wie ein deutsches Casino. Es hat aber auch einige Vorteile zu bieten, da es sich nicht an die strengen deutschen Gesetze halten muss.

So kann man zum Beispiel in einem Casino ohne Tischlimit um deutlich mehr als nur 1 Euro pro Spin spielen. Auch das Angebot an Spielautomaten, Tischspiele, Lotteriespiele und mehr ist oft deutlich abwechslungsreicher als bei der deutschen Konkurrenz.

Sind Online Casinos ohne deutsche Lizenz legal?

Eine wichtige Frage ist aber natürlich: darf man in einem Online Casino ohne deutsche Lizenz legal um Geld spielen? Hier kommt es ganz darauf an, ob der Anbieter über eine Casino Lizenz verfügt bzw. woher die Casino Lizenz stammt.

Prinzipiell muss ein Casino über eine Glücksspiellizenz aus einem EU-Land verfügen. Malta ist EU-Mitglied, weshalb die bereits erwähnten Lizenzen der Malta Gaming Authority diese Bedingung erfüllen. In einem Online Casino mit EU-Lizenz darf man daher völlig legal um Echtgeld spielen.

Stammt die Casino Lizenz aber aus einem Land von außerhalb der EU, so darf man dort ausdrücklich nicht um echtes Geld spielen. In diesem Fall setzt man sich nicht nur einem deutlich höheren Risiko von Betrug aus, man riskiert auch, dass die Casino Gewinne vom deutschen Zoll mit dem Verdacht auf Geldwäsche beschlagnahmt werden. 

Was ist bei der Auswahl eines Casinos zu beachten?

Es gibt Hunderte von verschiedenen Casinos ohne deutsche Lizenz wie die auf bonusmeister.com. Hier fällt die Auswahl oft sehr schwer, zumal es hier große Unterschiede in der Qualität geben kann. Worauf sollte man also achten, besonders wenn man in Casinos ohne deutsche Lizenz spielen möchte?

Zuerst ist es, wie bereits erwähnt, wichtig, dass der Glücksspielanbieter über eine Casino Lizenz aus der EU verfügt. Nur dann darf man dort legal spielen. Zudem sorgt eine solche Lizenz auch für die nötige Sicherheit, da diese Betreiber regelmäßig überprüft werden und zudem leichter belangbar sind.

Ein großes Unterscheidungsmerkmal zwischen den verschiedenen Casinos ohne Lizenz ist das Spielangebot. Hier kommt es darauf an, welche Spielehersteller das Casino beliefern. Möchte man ein ganz bestimmtes Spiel im Casino spielen, so sollte man sich daher den Hersteller merken.

Anschließend sollte man die verschiedenen Bonusangebote miteinander vergleichen. Gerade bei Casinos ohne Lizenz kann man sich mit dem richtigen Bonus Dutzende Freispiele und Hunderte Euros an Bonusgeld sichern. Es gibt aber auch viele Bonusangebote ohne Einzahlung, bei dem man kostenlose Freispiele erhält, sobald man sich im Casino anmeldet. Hier ist also bestimmt für jeden etwas dabei.

Lizenziert vs. unlizenziert - Ein Überblick

Was sind nun die großen Unterschiede zwischen den in Deutschland lizenzierten Online Casinos und den unlizenzierten Glücksspielanbietern? 

Online Casinos mit deutscher Lizenz

Diese Anbieter können mit einem besonders hohen Maß Sicherheit und Spielerschutz punkten. Das liegt zum einen an den strengen deutschen Glücksspielgesetz, aber auch daran, dass diese Anbieter sehr leicht belangbar sind. Kommt es also zum Streit, hat man hier die besten Chancen zu seinem Recht zu kommen.

Auf der Kehrseite ist das Spielangebot in den deutschen Casinos sehr eingeschränkt. Jackpot Spiele und Live Casino Spiele sind zum Beispiel ausdrücklich verboten und selbst Klassiker wie Roulette und Blackjack dürfen nur mit einer zusätzlichen Lizenz angeboten werden. Daher werden man in den meisten Casinos nur Spielautomaten und Video Slots spielen können. Hier gilt aber zusätzlich noch ein Einsatzlimit von 1 Euro pro Spin.

Online Casinos ohne deutsche Lizenz

Ein Online Casino ohne deutsche Lizenz kann seinen Spieler dagegen viel mehr bieten. Das Spielsortiment ist oft deutlich abwechslungsreicher und umfasst neben Spielautomaten und Online Slots auch eine breite Auswahl an Tischspielen, wie Roulette, Blackjack, Baccarat oder Casino Hold’em Poker, sowie Live Casino Spiele, progressive Jackpot Spiele und noch vieles mehr. Zudem gibt es in diesen Casinos keine Tischlimits. Man kann hier seinen Einsatz flexibel selbst bestimmen. 

Natürlich können Casinos ohne deutsche Lizenz auch Nachteile haben. So können sich die verschiedenen Anbieter stark voneinander unterscheiden, weshalb es besonders wichtig ist, sich die verschiedenen Casinos genau anzusehen bevor man sich anmeldet.

Zusammengefasst

Insgesamt sind Online Casinos ohne deutsche Lizenz damit eine interessante Alternative für alle Glücksspielfans. Das gilt auch nachdem die neuen deutschen Online Casinos mit Juli 2021 online gehen. 

Für welche Anbieter man sich schlussendlich entscheidet hängt aber ganz vom Spieler selbst ab. Hier kommt es vor allem darauf an, was einem persönlich am wichtigsten ist: die Sicherheit oder die Freiheit nach eigenem Ermessen zu spielen.

Bildquelle: stevepb © pixabay.com