Geschenkideen (nicht nur) für Weihnachten

Das ganze Jahr über ist man auf der Suche nachpassenden Geschenken für Geburtstage, Hochzeiten oder sonstige Anlässe. Zu Weihnachten möchte man seinen Lieben gerne etwas ganz Besonderes schenken. Ob Spielzeug, Elektronik oder einfach „nur Zeit“… hier ein paar Tipps!
Bilder
Die Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk beginnt bei den meisten Familien ab November

Die Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk beginnt bei den meisten Familien ab November

Jedes Jahr nimmt man sich erneut vor, die Weihnachtsgeschenke recht früh zu kaufen, um nicht kurz vor knapp noch in den alljährlichen Weihnachtsstress zu geraten. Vielleicht klappt es dieses Jahr, denn es ist ja noch genügend Zeit, um sich auf das Fest der Liebe in Ruhe vorzubereiten. Ein kleiner Tipp vorweg: Sieht man jetzt schon etwas Schönes, das man verschenken könnte, sollte man sofort zugreifen. Am besten Zuhause eine Geschenke-Kiste aufstellen, in der man das ganze Jahr über Geschenke sammeln kann. So erspart man sich viel Hektik und hat immer ein Geschenk zu Hand, auch falls man spontan eingeladen wird. 

Was wünschen sich die Kleinen?

Kinder lieben es, Wunschlisten zu schreiben, auf denen natürlich auch häufig Unerfüllbares, wie ein Pony oder ein Raumschiff, steht. Bei den erfüllbaren Wünschen liegen bei den Kleineren immer noch Spiele, Puppen, Stofftiere, Kaufladen und Ritterburg, aber auch Bücher ganz vorne. Eltern wissen oft gar nicht so genau, was gerade an Spielzeug etc. besonders angesagt ist. Gut beraten ist man da in einem Spielwaren-Fachgeschäft, wie z.B. dem KidsKaree in Simmerath. Hier gibt es eine riesengroße Auswahl an Geschenken für Kinder aller Altersgruppen. Man kann sich dort auch bestens beraten und für Kinder sogar eine persönliche Wunschbox zusammenstellen lassen. Freunde und Verwandte suchen dann ein Geschenk aus der Box aus und sind so sicher, dass sie damit genau richtig liegen und später nichts umgetauscht werden muss. 

Die Herzenswünsche ändern sich

Sobald die Kids älter werden, ändern sich die Wünsche. Jetzt sind sie von der Technik fasziniert und hätten gerne ein eigenes Smartphone oder Tablet. Meist wird der Wunsch ab dem 10. Lebensjahr mit Wechsel von der Grundschule auf eine weiterführende Schule immer größer und das Thema ist nicht mehr aufzuhalten. Eltern sollten aber auf jeden Fall genaue Regeln aufstellen, wann und wo das Handy benutzt werden darf. Auch über Schutzmechanismen, wie Kindersicherungen oder bestimmte Sperren sollte man sich gut informieren. Noch ein Tipp: Am besten für das erste Handy zunächst eine Prepaid-Karte besorgen und auf jeden Fall vorerst noch keine Festverträge abschließen. 

Cooles Zubehör und klassische Geschenke

Kindern und Jugendliche, die schon ein Smartphone besitzen, kann man auch mit diversem Zubehör, wie Headset, Powerbank oder cooler Handykette, eine Freude machen. Gerade, weil die technischen Geräte gar nicht mehr so etwas Besonderes sind, kommen mehr und mehr auch wieder klassische Gesellschafts- und Wissensspiele unter den Weihnachtsbaum. Je nach Interesse des Kindes ist auch ein Musikinstrument ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk. Die meisten Mädchen freuen sich ganz bestimmt über ein schönes Schmuckstück

Zeit verschenken ist in!

Oft liegen unter dem Weihnachtsbaum auch Gutscheine für diverse Geschäfte, die der Beschenkte dann einlösen kann. Darüber freuen sich insbesondere die Teenager im Haus. Doch wäre es nicht viel schöner, die eigene Zeit in Kombination mit einem Gutschein zu verschenken? Also nicht einfach nur einen Kinogutschein verschenken, sondern viel besser einen Kinoabend, den man dann gemeinsam verbringt. Manche Kids haben auch schon einen Lieblingssänger, vielleicht gibt es ja nächstes Jahr in der Nähe ein Konzert, zu dem die ganze Familie zusammen hingeht. Lustig ist auch ein gemeinsames Fotoshooting, bei dem sich alle zu einem bestimmten Motto verkleiden. Man könnte auch mal wieder zusammen in den Zoo gehen oder sich auf einer Kartbahn austoben. Möglichkeiten gibt es auf jeden Fall reichlich. Das Schöne am „Zeit verschenken“ ist, dass man sich ganz individuell etwas für die Kinder, den Partner oder auch für andere Familienmitglieder ausdenkt. Persönlicher geht es doch nicht, oder? 

Wichteln mit der ganzen Familie

Viele Familien treffen sich an Weihnachten gerne mit der Großfamilie zum Essen und Bescheren. Hier ist es oft schwierig für Tante, Onkel, Oma, Opa oder Neffe und Nichte etwas Passendes zu finden. Wie wäre es denn mit einem Wichtelabend? So muss jeder nur ein Geschenk kaufen und nicht nur die Kinder haben Riesenspaß dabei. Am besten schreibt einer aus der Familie alle Familienmitglieder rechtzeitig an und legt einen Betrag für das Geschenk fest. Bei dem Treffen werden alle eingepackten Geschenke in einem großen Korb gesammelt. Eine Spielvariante ist, die Geschenke durch Würfeln zu verteilen. Wenn ein Familienmitglied eine 6 würfelt, darf es sich ein Geschenk aus dem Korb nehmen, aber noch nicht auspacken. Es wird gewürfelt, bis jeder ein Geschenk hat. Dann packen alle gleichzeitig aus. Bei der etwas persönlicheren Variante des Wichtelns, wird vorher ausgelost, wer wem etwas schenkt. Hier sollte auch ein Betrag festgelegt werden, damit jeder ungefähr dasselbe ausgibt und keiner enttäuscht ist. Wenn dann jeder sein Wichtelgeschenke ausgepackt hat, sind sicher alle mächtig hungrig und das gemeinsame Weihnachtsessen schmeckt umso besser!


Weitere Sonderthemen
Jonah Stollenwerk

Neue Bürger im Monschauer Land


Jonah Stollenwerk

Geburtstag 18. MaiGewicht 3.760 gGröße 55 cmEltern Nicol und Manuel StollenwerkWohnort Schmidt
Franz Hoffmann mit seiner Mitarbeiterin »Bella«. Der neue Servier-Roboter ist seit Anfang Mai im Einruhrer Eifelhaus im Einsatz.

Gastro Tipp


»Bella« serviert im Eifelhaus

Einruhrer Restaurant hat einen Servier-Roboter im Einsatz
Diese Bank hat ihren Namen »Schöne Aussicht« wirklich verdient.

Wandertipp des Monats


Wacholder, Ginster, Pilgerpfade bei St. Jost

Die WochenSpiegel-Serie geht weiter: Der GPS-Wandertipp für Mai 2022 von NATUR AKTIV ERLEBEN (NAE).
Manni kallt wieder Platt.

Manni kallt platt


Sammelsurium

Manni kallt wieder Platt.
Über die blau gekennzeichnete Fläche (Kirchstraße/B266 und Im Pohl/B399) soll in der nächsten Bauphase die Verkehrsführung erfolgen.

Bauen & Wohnen


Wie geht es weiter am Kreisel?

Geplante Umleitung über die Lammersdorfer Krämerstraße ist vom Tisch

Gesund, schön & fit


Jodtabletten für den Ernstfall vorhanden

Stadt und StädteRegion Aachen haben eine gute Versorgungsstruktur mit zentral vom Bund beschafften Tablettenkontingenten aufgebaut.
Das Team des Zentralen Informationsbüros Pflege (v.l. Inge Garbes u. Eileen Klatt) zusammen mit Landrat Markus Ramers, halten druckfrisch den neuen Seniorenwegweiser in ihren Händen. 
 Foto: S. Gnädig, Pressestelle Kreis Euskirchen

Senioren


Neuer Seniorenwegweiser ist erschienen

Aktuelle und vollständig überarbeitete Auflage informiert über vielfältige Themen und Angebote für Seniorinnen und Senioren
Vorsitzender Kreishandwerksmeister Raimund Licht aus Lieser (re.) und die beiden Kreishandwerksmeister Hermann Waldorf aus Hillesheim (Mitte) und Harald Schmitz aus Großlittgen.

Wirtschaft


Präsidium im Amt bestätigt

Delegiertentagung der Kreishandwerkerschaft MEHR
Der Verein "Stop Tihange" klagt vor dem Aachener Amtsgericht gegen die Lieferung von Brennelementen an das Atomkraftwerk Doel.

Tihange abschalten


Brennelemente illegal nach Belgien geliefert?

Der Kampf des Vereins "Stop Tihange" um die Verhinderung der Lieferung von Brennelementen für das Atomkraftwerk Doel geht in die nächste Runde. Mehrere Umweltorganisationen haben Strafanzeige gegen Brennelemente-Hersteller und Bundesamt gestellt. …
In »Die Höhle der Löwen« erklärte Thomas Krämer den Unterschied zwischen herkömmlicher Kaumasse und dem Chicle des Breiapfelbaums im »Forest Gum«. Foto: TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Menschen aus dem Ahrkreis


Nie wieder Kauen auf Plastik

Im Gegensatz zu den meisten gängigen Kaugummis besteht "Forest Gum" aus rein natürlichen Rohstoffen und hat sich der Nachhaltigkeit verpflichtet. Der 40-jährige Unternehmer aus Bad Neuenahr-Ahrweiler hat sich damit sogar in "Die Höhle der Löwen" gewagt. …
Silvia Mertens liebt es, in der Stadt Monschau zu leben und zu arbeiten. » Wie möchten wir in Zukunft hier leben?« Das ist die Frage, die sie als Bürgermeisterkandidatin antreibt und die sie gemeinsam mit den Bürgern beantworten möchte. Foto: T. Förster

Menschen aus der Region


Zeit für Veränderung oder ein einfaches »Weiter so«?

»Ich rechne mir gute Chancen aus, denn grüne Themen sind wichtiger und aktueller denn je.« Silvia Mertens möchte Bürgermeisterin der Stadt Monschau werden und stellt klar: »Die Bürger haben eine echte Wahl«.
Genussregion
Genussregion
Einfach in der Zubereitung - besonders lecker im Geschmack: Unsere Kürbis-Rezepte

Krewelshof


6 leckere Kürbis-Rezepte für jeden Geschmack

Der Kürbis kann auf viele unterschiedliche Arten zubereitet werden. Nicht nur als Suppe, sondern auch als Hauptspeise oder süßer Nachtisch ist der Kürbis das kulinarische Highlight im Herbst. Wir haben für dich unsere besten Rezepte der Kürbis-Saison…

Leserreisen


Urlaub im September und Oktober in Kroatien oder am Gardasee

Unsere Saisonabschlussfahrten im September und Oktober 1. Kroatien vom 29. September bis 5. Oktober 7 Tage im guten Mittelklassehotel inkl. Halbpension! Ausflüge nach Rovinji, Pula, Opatja und zum Nationalpark „Plitvicer Seen“ mit seinen…
Foto: Fotolia #220404390

Just Home and Garden


Gartentrends 2019 - Der Weg zu Ihrem Freiluftzimmer

Ob Hängesessel, Loungemöbel, Outdoorteppich oder Hängematte, in der Gartensaison 2019 ist wirklich für jeden etwas dabei!
v. l. (oben): Ralf, Tanja, Heiko und (v. l. unten) Silke, Jürgen und Nicole sind Gewinner im doppelten Sinne. Denn sie haben nicht nur ihre Ziele erreicht, sondern auch noch Freunde gewonnen.

Jetzt - Zeit für neues


Pfunde verloren, Freunde gewonnen

Acht Wochen, acht Kandidaten, ein Ziel: Reset für den eigene
Foto: Symbolbild/Pixabay

eff. - echt.faszinierend.feminin.


ANZEIGE - Frauenmesse: Darauf können Sie sich freuen!

EFF - Echt. Faszinierend. Feminin: Vom 16. bis zum 17. März findet die erste WochenSpiegel- Frauenmesse im Rahmen in der Bitburger Stadthalle statt. In den kommenden Wochen stellen wir Ihnen an dieser Stelle die Aussteller vor, auf die Sie sich freuen können. …
Auch der Umgang mit den Gästen an der Hotelbar gehört zum Beruf der Hotelfachfrau, wie Dagmar Lorenz demonstriert. Foto: Mager

Karriereschub 2018


Hotelfachleute sind in der ganzen Welt gefragt

Die Hotel- und Gastronomiebranche sucht dringend Nachwuchs. Selten waren die Chancen, einen Job zu finden, so groß wie heute.
Erdnüsse, nein danke: Das beliebte Knabberzeug gehört zu den Lebensmitteln, die Allergien auslösen können.

Hilfe ich vertrag das nicht


Essen als Allergievermeidungs-Slalom

Gute und gesunde Ernährung liegt voll im Trend. Für immer mehr Menschen allerdings ist Essen eine Art Slalom: Sie müssen bestimmte Lebensmittel umgehen, um allergische Reaktionen zu vermeiden.
Willi Hahn

Wir sind Trier


Es war einmal? "Balance von Form und Raum" (Willi Hahn)

In einem neuen Teil unserer Reihe widmen wir uns Willi Hahn, der vor fast genau 20 Jahren in Trier verstarb. Der gebürtige Saarbrücker, der seit 1936 dauerhaft an der Mosel lebte, zählt nach wie vor zu den bedeutensten Kunstbildhauern der Region. In seiner bis in…

Sport


Wie 007 durch Trier...

Wer davon träumt, einmal wie Daniel Craig über Motorhauben zu hechten und sich dabei einen Tag lang wie ein Actionheld zu fühlen, der ist beim Urbanian Run genau richtig. Nach dem erfolgreichen Start der Hindernislauf-Serie 2014 macht der Urbanian Run 2015 auch…