Anja Breuer

Zülpichs Gärten leuchten wieder

In diesem Jahr finden die „Leuchtenden Gärten Zülpich – mit Energie von e-regio“ bereits zum neunten Mal in Zülpich statt - diesmal wieder im Seepark Zülpich.

Bilder
Lassen Sie sich auch 2022 von der Lichtkunst bezaubern.

Lassen Sie sich auch 2022 von der Lichtkunst bezaubern.

Foto: Photo by Guillaume de Germain on Unsplash

Nach der ersten erfolgreichen Umsetzung im vorigen Jahr durch den Lichtkünstler Uwe Kiwitt der Firma B+B Veranstaltungstechnik aus Dortmund werden in diesem Jahr einige ganz neue, aber auch vertraute Inszenierungen für die Besucher bei den Leuchtenden Gärten Zülpichvon Freitag, 23. September, bis Sonntag, 9. Oktober 2022, täglich von 20 bis 24 Uhr zu finden sein.

Musikalische Klänge begleiten Besucher durch den Seepark

So laden beeindruckende Illuminierungen mit Lichteffekten und Großprojektionen zum Verweilen ein, um diese in voller Länge auf sich wirken lassen zu können, andere wiederum zum aktiven Mitmachen und Mitgestalten. Auch mystisch faszinierende Klänge werden die Besucher durch den stimmungsvoll beleuchteten Park begleiten.

An der Römerbastion erwartet die Besucher eine imposante Lichtshow. Jede Bewegung und jeder Farbwechsel der Scheinwerfer ist genau auf die unterschiedlichen Musikstücke abgestimmt. Mal ist das Spiel aus Licht und Musik modern und spektakulär, dann wieder romantisch verträumt. Unzählige Lampen und Projektionen sowie mehrere Kilometer Kabel verwandeln den Seepark in eine außergewöhnliche Licht-Oase und lassen die Besucher den Blickwinkel auf Altbekanntes ganz neu erleben.

Rundweg durch den Seepark verändert

Der barrierefreie szenische Rundweg beginnt wie gewohnt am Haupteingang. In diesem Jahr wird der Weg aber – anders als in den Vorjahren – über die Blütenachse bis zum Trimm-Fit-Parcours an der alten Falknerei vorbei, den Uferweg bis zur Römerbastion entlang, längs der Themengärten Richtung Gartenpavillon, von dort den Zick-Zack-Weg herunter RichtungFlying Fox-Park, dann zum Seehaus bzw. zur Sparkassen-Seebühne, die Stufenanlage hinauf und entlang der Blütenachse wieder Richtung Haupteingang (alternativ für Rollstuhlfahrer/Kinderwagen: vom Flying Fox-Park vor dem Seehaus oberhalb der Stufenanlage zur Blütenachse entlang wieder Richtung Haupteingang) führen. Am Haupteingang sorgen an den Wochenenden der Förderverein Gartenschaupark Zülpich e.V. und ein Flammkuchenstand für das leibliche Wohl.

Die stimmungsvoll illuminierte Strandbud lädt täglich zum gemütlichen Sitzen bei Snacks und Getränken ein. Auch besteht die Möglichkeit allabendlich bei einem Nachtflug im Flying Fox-Park einen ganz besonderen Blick von oben auf die Licht-Inszenierungen zu erhalten und freitags bis sonntags von 20 Uhr bis 23 Uhr auf dem Seeplateau „Adventure-Golf by night“ zu genießen. Tickets für diese Zusatzangebote sind ausschließlich vor Ort erhältlich.

Weitere Infos: https://seepark-zuelpich.de/leuchtendegaerten2022/