Arnt Finkenberg

111 Jahre "Wieweler"

Trier. KG "M'r wieweln noch" en Zalawen feiert Ordensfest im Brunnenhof

Bilder
Video
zur Bildergalerie

Hohe Auszeichnung für die KG »M‘r wieweln noch« en Zalawen Trier 1911. Zu ihrem närrrischen Jubiläum ehrte der Präsident des Bund Deutscher Karneval (BDK), Klaus-Ludwig Fess, den Verein mit der Ehrenmedaille des (BDK). verbunden mit der Auszeichnung fortan den Titel »Tradition-Verein« tragen zu dürfen. Eine Auszeichnung, die nur den Vereinen im Karneval zusteht, die seit mindestens 111 Jahren bestehen.

Weitere Höhepunkte des gut besuchten Ordensfestes im Brunnenhof waren die Verleihung des Ordens gegen den Trierischen Ernst an Alex Rollinger, Geschäftsführer des Schmit-Z, - Queeres Zentrum Trier durch Vorjahresordensträger Wolfgang Esser, die Auszeichnung Julia Reidenbachs  als Wieweler »Künstlerin des Jahres« durch Lotte Kretzschmer, die Auszeichnung von Ute Klein mit dem Verdienstorden des Bund Deutscher Karneval in Silber für ihr vier Jahrzehnte währendes Engagement als Betreuerin der Gardemädchen sowie die Uraufführung des extra zum großen Jubiläum von Matthias Schmitt komponierten und getexteten Liedes über die „alte Dame“ wie die KG liebevoll betitelt wird, gefühlvoll vorgetragen von Melanie Münster. Text: MV

 


Meistgelesen