SP

130 Tage in Haft: Bundespolizei nimmt 25-jährigen Mann fest

Die Bundespolizei hat am 16. Juni an der A64 Rastplatz Sauertal die Reise eines 25-jährigen Rumänen beendet. Der Mann befand sich auf dem Weg nach Luxemburg.
Bilder
Foto: Symbolbild/Fotolia

Foto: Symbolbild/Fotolia

Ermittlungen ergaben, dass der Mann per Haftbefehl durch die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main gesucht wurde. Wegen eines Eigentumsdelikts hatte er noch eine Geldstrafe in Höhe von 2.600 Euro zu zahlen. Weil er die geforderte Summe nicht bezahlen konnte, endete seine Reise in der Justizvollzugsanstalt Trier. Dort verbüßt er jetzt eine 130-tägige Strafe.