SP

40-Jährige klaut in Schuhladen und wird handgreiflich

Eine 40-Jährige hat am 19. Januar gegen 14.15 Uhr versucht, Schuhe in einem Schuhgeschäft im Alleencenter zu klauen. Als sie erwischt wurde, kam es zu Handgreiflichkeiten.
Bilder
Foto: Symbolbild/Archiv

Foto: Symbolbild/Archiv

Die Frau wollte das Geschäft verlassen, ohne das Paar Schuhe zu bezahlen. Eine Mitarbeiterin des Schuhgeschäftes bemerkte das und eilte der Frau nach. Als eine aufmerksame Kundin die Frau festhalten wollte, drückte die Diebin sie gewaltsam zur Seite. Anschließend schlug die Frau nach der Mitarbeiterin und der Kundin. Ein Polizist, der zufällig in der Nähe war, konnte die Frau schließlich festhalten. Gegen die 40-Jährige wird nun wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls, Körperverletzung und Bedrohung ermittelt. 

Zeugen gesucht

Die Polizeiinspektion Trier sucht weitere Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben sowie nach der Kundin, die die Beschuldigte festhalten wollte. Sie hatte das Schuhgeschäft verlassen, bevor ihre Personalien aufgenommen werden konnten.  Hinweise an die zuständige Polizeiinspektion Trier 0651/9779 3200.