FIS

Abgelagerter Mist gerät in Brand

Zu einem größeren Flächenbrand musste am Samstagnachmittag gegen 16.40 Uhr zahlreiche Feuerwehren der VG Konz ausrücken. Zwischen Oberemmel und Wiltingen, oberhalb der Weinberge war aus bislang unbekannter Ursache eine Fläche von rund 500 Quadratmeter mit abgelagertem Mist in Brand geraten.
Bilder
Symbolfoto Feuerwehr

Symbolfoto Feuerwehr

Die Löscharbeiten gestalten sich sehr arbeits- und zeitintensiv. Bis in den Abend hinein waren die Wehren mit den Löscharbeiten beschäftigt. Auch ein Radlader kam zum Einsatz, um das Stroh auseinander zu ziehen, damit die Feuerwehr einzelne Glutnester ablöschen konnte. Die Rauchentwicklung war schon Kilometerweit zu sehen. Ob ein Schaden entstand und in welcher Höhe, ist bislang nicht bekannt. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Wiltingen, Oberemmel, Konz, Niedermennig Saarburg und Nittel. Agentur Siko


Meistgelesen