SP

Abschied und Neuanfang

Bei der jüngsten Mitgliederversammlung wurde Stefanie Schömer als Marketing-Assistentin des Hochwald Gewerbe Verbandes (HGV) verabschiedet und Susanne Franzen als Nachfolgerin vorgestellt.
Bilder
Die HGV-Vorstandssprecher Markus Weicherding (links), Christian Kruchten und Dieter Nels (rechts) verabschieden die "alte" Marketing Assistentin Stefanie Schömer (2. von links) und begrüßen Susanne Franzen als Nachfolgerin. Foto: Fischer

Die HGV-Vorstandssprecher Markus Weicherding (links), Christian Kruchten und Dieter Nels (rechts) verabschieden die "alte" Marketing Assistentin Stefanie Schömer (2. von links) und begrüßen Susanne Franzen als Nachfolgerin. Foto: Fischer

Seit Anfang des Jahres gibt es ein neues Gesicht beim HGV Hermeskeil: Susanne Franzen hat die Aufgabe von Stefanie Schömer als Marketing-Assistentin übernommen, da diese nun bei der Verbandsgemeinde Hermeskeil die Wirtschaftsförderung übernommen hat.

Marketing-Erfahrung

Bei der jüngsten Mitgliederversammlung wurde Stefanie Schömer nun feierlich verabschiedet und Susanne Franzen als Nachfolgerin vorgestellt. Susanne Franzen ist 49 Jahre alt. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Waldweiler. Erfahrung im Marketing bringt Susanne Franzen dank ihrer früheren Tätigkeit im Service-Center und in der Anzeigenabteilung einer Tageszeitung mit. Aus dieser Tätigkeit kenne sie bereits viele Betriebe vor Ort, sagte Franzen bei ihrer Vorstellung. Die erste Aufgabe als HGV-Marketing Assistentin wird die Organisation des Hochwälder Frühlingsmarktes mit verkaufsoffenem Sonntag sein. Über den genauen Termin wird HGV-intern noch diskutiert, da dieser im Gegensatz zu den anderen drei verkaufsoffenen Sonntagen nicht an eine weitere Veranstaltung gekoppelt ist.

Heimat-Shoppen

Ein weiteres Thema war die bundesweite Aktion "Heimat-Shoppen", die in diesem Jahr am 13./14. September stattfinden soll. Die Einzelhändler waren sich einig, dass das eine gute Sache sei, die man auch fortsetzen möchte. Renate und Adalbert Keßler versicherten: "Wir sind wieder dabei." Nachdem bei der letzten "Heimat-Shoppen"-Aktion die Modenschau krankheitsbedingt nicht stattfinden konnte, würde es dieses Mal vielleicht klappen. FIS


Meistgelesen