aa

Acht Einbrüche im Föhrener Industriegebiet

Eine Serie von Einbrüchen im Industriepark Föhren ereignete sich in der Nacht vom 29. auf 30. März. Die Täter gingen insgesamt acht Firmenobjekte an.
Bilder

Sie gelangten über aufgehebelte Fenster oder Türen in die Räumlichkeiten. Dort wurden teilweise Schränke durchwühlt; in einem Fall wurde ein Würfeltresor entwendet. Aufgefundene verschlossene Geldkassetten wurden vor Ort aufgehebelt. In 2 Fällen wurden die Täter bei ihrer Suche nach Beute nicht fündig und verließen die Objekte wieder, ohne weitere Gegenstände zu entwenden. Die Täter hatten es offensichtlich ausschließlich auf Bargeld abgesehen. Das Stehlgut insgesamt liegt knapp im vierstelligen Bereich. Der durch die Einbrüche verursachte Sachschaden liegt wesentlich höher; die Polizei geht nach grober Schätzung von 15 000 - 20 000 Euro aus. Hinweise an die Polizeiinspektion Schweich:06502-9157-30 oder 06502/9157-0