SP

Aus alt mach cool: "Upcycling"-Workshop voller Erfolg

Ärmel ab, Beine kürzen – hier und da ein wenig nähen. Und schon wird aus einem alten, gebrauchten Kleidungstück etwas Neues. Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Trier hat in Kooperation mit dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Trier einen sogenannten Upcycling-Workshop unter dem Motto "Aus alt mach cool" angeboten.
Bilder
"Upcycling"-Workshop der Katholischen Jugend bei der "Nacht der Nachhaltigkeit". Foto: Bistum

"Upcycling"-Workshop der Katholischen Jugend bei der "Nacht der Nachhaltigkeit". Foto: Bistum

Er fand statt im Rahmen der "Nacht der Nachhaltigkeit" am 24. Mai in Trier – einer Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung. Die Veranstaltung wollte zeigen, wie durch veränderte Handlungsweisen dazu beigetragen werden könne, dass alle Menschen auf der Welt gut leben können – und stand unter dem Motto: "Wieviel ist genug?". Das ist übrigens auch das Thema der Bolivienkleidersammlung der katholischen Jugend im Bistum Trier, die in diesem Jahr 50 Jahre alt wird. Die aus der Partnerschaft des Bistums mit dem lateinamerikanischen Land entstanden Sammlung ist nicht nur nachhaltig. Die insgesamt rund 89.000 Tonnen an gesammelter Kleidung in den vergangenen 50 Jahren sorgten für Einnahmen von rund 22 Millionen Euro, mit denen über 23.000 Kinder und Jugendlichen in Bolivien eine Schulbildung ermöglicht wurde – nach dem Motto: "Gebrauchte Kleider werden Bildung". Weitere Infos gibt es hier.