Bäume krachen auf Kreisstraße - Auto nur knapp verfehlt

Trier. Großes Glück hatte ein Autofahrer am Samstag, 11. Mai: Der Mann war gegen 14.25 Uhr auf der K 24 von Trier-Biewer in Richtung Butzweiler unterwegs, als plötzlich mehrere Bäume auf die Kreisstraße krachten und nur knapp sein Auto verfehlten.

Der Mann sah noch rechtzeitig die Gefahr und bremste seinen Wagen ab, sprang aus dem Auto und brachte sich in Sicherheit. So wurde das Fahrzeug nur von Ästen getroffen. Der Mann alarmierte die Feuerwehr. Mit Motorsägen räumten die Wehrleute zusammen mit Mitarbeiter der LBM die Kreisstraße wieder frei. Ob an dem Wagen ein Schaden entstand ist nicht bekannt. Verletzt wurde niemand. Warum die Bäume auf die Kreisstraße krachten, ist bislang nicht geklärt. Im Einsatz war die Feuerwehr Butzweiler.

RED, Fotos: Agentur Siko

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.