SP

Beim KV Ruck-Zuck wird gehämmert, gesägt und gezeichnet

Im Hochwald hat die fünfte Jahreszeit längst ihren festen Platz erobert. Ungezählte Humoristen, Karnevalisten und Wagenbauer bemühen sich seit Wochen, damit die vielen Sitzungen und nicht zuletzt die Umzüge echte Knaller werden. Zur Zeit wird auch beim KV Ruck-Zuck gehämmert, gesägt, gestrichen und gezeichnet.
Bilder
Sitzungspräsident Erich Jacoby (l.) und 1. Vorsitzender Jörg Hartig (r.) erklären Prinz Frederik I. und Prinzessin Anna I. das neue Design des Prinzenwagens anhand des Entwurfes. Foto: KV Ruck-Zuck

Sitzungspräsident Erich Jacoby (l.) und 1. Vorsitzender Jörg Hartig (r.) erklären Prinz Frederik I. und Prinzessin Anna I. das neue Design des Prinzenwagens anhand des Entwurfes. Foto: KV Ruck-Zuck

Wenn die Gäste den Umzug oder das Bühnenbild beklatschen, dann haben viele fleißige Helfer im Hintergrund lange für diesen Augenblick gewerkelt. Nur für die Gestaltung und Dekoration der Hochwaldhalle werden über 75 Quadratmeter Styroporplatten, 4000 Luftballons, 180 Meter Wimpelketten, 800 Quadratmeter Teppichboden sowie 20 Meter Bewirtungstheken benötigt. Damit aber auch der Prinzenwagen eine Überraschung wird, bemühen sich seit September fleißige Geister unter der Leitung von Chefdesigner Arno Winter, der diese Aufgabe seit 2002 für den KV Ruck-Zuck wahrnimmt.

Bunt, phantasievoll und etwas exotisch

In der Vereinshalle steht zur Zeit der Große Prinzenwagen und wartet nur darauf, am 24. Februar am Hermeskeiler Rosenmontagsumzug endlich präsentiert werden zu können. Bunt, phantasievoll und etwas exotisch wird der dann mit dem Hermeskeiler Prinzenpaar Frederik I. und Anna I. durch die Straßen rollen. Einen ersten Eindruck erhielte das Prinzenpaar bereits bei einem Besuch in der Vereinshalle. Sichtbar beeindruckt vom neuen Outfit und der Größe bedankte sich Frederik I. bei den Helfern. "Arno Winter und sein Team haben hier wieder eine tolle Arbeit geleistet", so der Prinz. Prinzessin Anna I. freut sich schon jetzt, ganz hinten am höchsten Punkt des Wagens dem närrischen Volk zujubeln zu dürfen.

Anmelden für den Rosenmontagsumzug

Nach Auskunft des Vereins läuft auch die Organisation des Rosenmontagsumzugs planmäßig. Alle interessierten Gruppen und Vereine sind willkommen, um gemeinsam den Höhepunkt der fünften Jahreszeit in Hermeskeil zu feiern. Anmeldeformulare gibt es auf der vereinseigenen Homepage sowie bei Uhren Haag. Bis zum Rosenmontagsumzug wird die Saalfastnacht zunächst Einzug halten. Der KV Ruck-Zuck feiert alle Veranstaltungen in der Hochwaldhalle. RED


Meistgelesen