SP

Betrunkener 43-Jähriger schlägt mit Baseballschläger um sich

In Trier-West ist es in der Nacht auf den 30. Dezember in Trier-West zu einem Streit gekommen, bei dem ein stark alkohlisierter Mann mit einem Baseballschläger um sich schlug. Als die Polizei den 43-Jährigen festnehmen wollte, griff er einen Polizeihund an.
Bilder
Foto: Symbild/Archiv

Foto: Symbild/Archiv

Die Polizei konnte den Mann nach kurzer Flucht in einer größeren Gruppe ausfindig machen. Als die Beamten den Mann ansprachen, wirkte er zunächst abwesend und reagierte nicht. Plötzlich ging er auf einen Diensthund der Polizei los und versuchte diesen zu würgen und schlug auf das Tier ein. Bei der Festnahme des hochaggressiven Mannes musste die Polizei einen Schlagstock einsetzen. Anschließend konnte der Mann beruhigt und zur Polizeiinspektion gebracht werden. Der Baseballschläger wurde trotz intensiver Suche vor Ort nicht mehr gefunden. Der Mann verletzte eine 40-jährige Frau. Ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet. Der Mann ist polizeilich bereits mehrfach in Erscheinung getreten. Die Ermittlungen dauern an.