SP

"Blau-Weiß" Ehrang: Änderungen im Vorstand

Die gute Stimmung aus den vergangenen Veranstaltungen nahm der Theater- und Karnevalsverein "Blau-Weiß" Ehrangmit in seine Jahreshauptversammlungen des Stamm- und des Fördervereins.
Bilder
Die Hauptversammlungen des Theater- und Karnevalsverein "Blau-Weiß" Ehrang brachten Veränderungen in den Vorständen mit sich. Foto: FF

Die Hauptversammlungen des Theater- und Karnevalsverein "Blau-Weiß" Ehrang brachten Veränderungen in den Vorständen mit sich. Foto: FF

Die Mitglieder beider Vereine kamen vor kurzem im Edith-Seifer-Haus in Ehrang zusammen, um bei der Jahreshauptversammlung eine gemeinsame Bilanz des vergangenen Jahres zu ziehen, Geschäfts- und Kassenberichte vorzulegen sowie Vorstandschaften neu zu wählen.

Neue Präsidentin

Die Vorstandsmitglieder Joachim und Gabriela Gromzick traten nicht mehr als Karnevalspräsident beziehungsweise. 2. Vorsitzende des Fördervereins an. Die Position der Präsidentin übernahm Gertrud Haas, die bereits die Theaterabteilung leitet. Michael Wasniewski wurde neben seinem Posten als Schatzmeister des Stammvereins zum Vizepräsidenten gewählt. Zur Schriftführerin wurde Maike Braun neu in den Vorstand berufen.

Veränderungen im Vorstand

Nach elf Jahren übergab Michael Haas das Amt als 1. Vorsitzender des Fördervereins an seinen Sohn Matthias Haas. Den Posten des 2. Vorsitzenden übernahm Jörg Konrad, der zugleich Technischer Leiter ist. Wiedergewählt wurden Schatzmeister Johannes Trossowski und Schriftführerin Anna Haubrich. In ihren Funktionen bestätigt wurden auch die Kassenprüfer Wolfgang Dawen und Helmut Wagner sowie Erika Haubrich als Ersatzfrau. Als Versammlungsleiter zeichnete Jürgen Haubrich verantwortlich. Er dankte Michael Haas für die in 20 Jahren geleistete vorbildliche Arbeit in führenden Vorstandsfunktionen. Haas steht "Blau-Weiß" auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

"Blauweißer" Ehrensenator

Mit Bedauern nahmen die Mitglieder zur Kenntnis, dass Familie Lamm nach mehr als 25 Jahren berufsbedingten Aufenthalts in Ehrang und ebenso langer Aktivität im Theater- und Karnevalsverein in ihre Heimat nach Langenselbold (Hessen) verabschiedet wurde. Für die außergewöhnlichen Verdienste und als besonderes Zeichen der Verbundenheit wurde Familienoberhaupt Walter Lamm zum "blau-weißen" Ehrensenator ernannt.

"Hier kocht der Chef"

In der kommenden Theatersaison führt der Verein die Komödie "Hier kocht der Chef" an den Samstagen 15.,  22. und 29. Oktober um 19 Uhr, an den Sonntagen, 16. und 23. Oktober um 17 Uhr sowie am Montag, 31. Oktober um 20 Uhr auf. Die Theatersaison geht in der Henry-Zingen-Halle des Bürgerhauses Ehrang über die Bühne. Alle Informationen zu Stück, Darstellern und Kartenvorverkauf gibt es hier.