SP

Die Hacker kommen: So schützen Sie ihre Daten

Cybersicherheit und Cyberkriminalität stehen im Fokus einer Infoveranstaltung von Polizei, Innenministerium, Stadt und Verbaucherzentrale am 18. Oktober. Neben einer Live-Hacking-Vorführung erfahren die Teilhemer, wie sie sensible Daten im Internet vor Kriminellen schützen können.
Bilder
Foto: Symbolbild/Imago

Foto: Symbolbild/Imago

Der virtuelle Zugang zum Rest der Welt ist für Jung und Alt so selbstverständlich geworden, wie die Tasse Kaffee zum Frühstück. Ob Onlinebanking, online einkaufen oder E-Mails schreiben: Die Sicherheit der persönlichen Daten bei der Nutzung des Internets ist für den User von hoher Bedeutung. Aber wie schützt man seine Daten vor fremdem Zugriff und was ist zu tun, wenn doch jemand die eigenen Daten ausgespäht und missbräuchlich genutzt hat? Darüber wollen das Polizeipräsidium Trier, das rheinland-pfälzische Innenministerium, die Stadt Trier und die Verbraucherzentrale Trier in einer gemeinsamen Veranstaltung informieren. Die Teilnehmer erleben bei einer Live-Hacking-Vorführung, wie leicht sich sensible Daten ausspionieren lassen und welche Folgen das haben kann.

Info und Teilnahme

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 18. Oktober, von 18 bis 20.15 Uhr in der Volkshochschule Trier (Domfreihof 1b) in Raum 005 statt. Die Teilnahme ist kosenlos. Da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt, wird um Anmeldung hier gebeten. Weitere Informationen zum Thema "Cybersicherheit" gibt es hier. RED